Mediahaus Erfahrung
Büroalltag

Mediahaus Verlag: Erfahrungen einer Mittelständlerin

Ein Gastbeitrag: In unseren Räumen herrscht derzeit wieder Hochbetrieb. Trotz Corona. Das liegt zum Teil an unserem Geschäftsmodell: Wir verkaufen online Ware zum Basteln. Ich nenne es immer liebevoll meinen kleinen Laden, in dem die Fantasie mit nur wenigen Handgriffen zur Realität wird.

Corona hat mich – wie fast alle – überrascht. Als ich damals meinen Laden schließen musste, war ich verzweifelt. Ich wusste nicht, wie es weitergehen sollte. Doch aufzugeben war für mich nie eine Alternative. Also baute ich meinen Online-Shop aus, der bis dahin nur ein Schattendasein fristete. Doch wie sollte ich meinen Online-Shop bekannt machen? Vor dieser Frage stand ich. Meine beste Freundin erzählte mir daraufhin vom Mediahaus Verlag und ihren Erfahrungen.

Basteln

Mediahaus Verlag: Erfahrungen in der Werbung

Die Mediahaus Verlag GmbH hat Erfahrungen im Bereich der Werbung und setzt diese gezielt für den Mittelstand ein. Also für Menschen wie ich es bin. Ich rief den Mediahaus Verlag an. Erfahrungen mit Werbung habe ich derzeit noch nicht, sagte ich direkt zu Beginn unseres Gesprächs. Der nette Mann am anderen Ende der Leitung klärte mich auf.

Der Verlag gibt ein Bürgermagazin heraus. In vielen Regionen Deutschlands erhält man ein Magazin mit Themen aus der Region und für die Region. Der Mediahaus Verlag hat Erfahrungen gesammelt, dass die Magazine dann am meisten gelesen werden, wenn sie zur freien Mitnahme ausgelegt werden und sich durch eine große Laufkundschaft auszeichnen, wie etwa:

  • Supermärkte
  • Kanzleien
  • Ärzte
  • Friseure

Das Tolle daran: Diese Orte werden auch in der Corona-Zeit besucht.

Mediahaus Verlag GmbH: Meine ersten Erfahrungen

Also buchte ich eine Anzeige für meine Region. Nur zur Info: Ich komme aus dem Sauerland in NRW. Da ich vorher noch nie eine Anzeige gebucht habe, wusste ich nicht, worauf ich achten sollte. Zum Glück haben die Mitarbeiter vom Mediahaus Verlag Erfahrungen im Bereich der Anzeigenerstellung und haben mich wirklich toll unterstützt. Sie berieten mich, welches Bild ich nehmen sollte, wo der Text platziert wird, welche Schriftart den meisten Erfolg verspricht und wo mein Slogan am besten platziert werden muss, um die beste Wirkung zu erzielen.

Für mich stand schon von Beginn an fest, mit welchem Slogan ich um die Gunst der Kunden werbe. Sie sollen wissen, dass ihr Lieblingsladen nun auch digital ist. Diejenigen, die immer noch den menschlichen Kontakt brauchen, können ihre Artikel bei mir online bestellen und dann persönlich abholen.

Mediahaus Verlag: Meine Erfahrungen zusammengefasst

Tja, was soll ich sagen? Ich habe beim Mediahaus Verlag Erfahrungen gesammelt, die positiv sind. Meine Erwartungen wurden erfüllt. Eigentlich mehr als das: Sie wurden übertroffen. Klar, meine Stammkunden wussten schon vorher Bescheid. Mein schönstes Erlebnis war, dass ich Bestellungen von Kunden hatte, die noch bei mir waren. Einer wählte die Option, dass er die bestellten Artikel bei mir vor Ort abholt. Er habe nicht gewusst, dass es so ein schönes kleines Lädchen in seiner Nähe gebe. Dabei wohne er doch nur zwei Dörfer entfernt.

Ich kann daher nur sagen, dass der Mediahaus Verlag mit seinen Erfahrungen im Bereich der Printwerbung mir stark geholfen hat. Die Ausgaben für die Werbung habe ich schon längst wieder drin. Eben rief ich wieder beim Verlag an und habe meine Anzeigenkampagne verlängert. So soll es sein.